Montag, 20. Mai 2013

Pasta mit Lachs



Zutaten für 2 Personen:

1 EL Pinienkerne
30 g Pecorino Käse (alternativ Parmesan Käse)
1 Bund Rucola
4-6 Kirschtomaten
1/2 Limette
200 g Räucherlachs
300 g frische Pasta (hier Tagliatelle aus dem Kühlregal)
Salz, Pfeffer
1 EL Olivenöl
1 EL Chiliöl


Die Pinienkerne ohne Fett in der Pfanne rösten und in eine kleine Schale geben. Den Pecorino mit einem Messer oder Sparschäler in Streifen hobeln. Rucola putzen, waschen und trocknen. Die Tomaten waschen und halbieren oder vierteln. Den Lachs aus der Verpackung nehmen und in Streifen schneiden. Die frischen Nudeln nach Packungsangabe kochen und anschließend abtropfen lassen.


Die abgetropften Nudeln zurück in den noch warmen Topf und Tomaten, Rucola, Lachsstreifen, Saft einer halben Limette, Oliven und Chiliöl dazu geben. Alles gut mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf den Tellern anrichten und Pecorino und den Pinienkernen darüber geben.


Wünsche Dir noch einen schönen Pfingstmontag

Liebe Grüße
Babsi

Kommentare:

  1. Das sieht ja mal wirklich richtig lecker aus =D

    AntwortenLöschen
  2. Yummy :)
    Ich liebe Pasta in der Kombination mit Lachs!

    LG ♥
    http://bakemania192.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Boahr, lecker! Und Pasta geht immer, die scheint sogar fix gemacht zu sein. Glaubst du die Pinienkerne kann man durch andere ersetzen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh, da bin ich echt überfragt. Eventuell könnte man auch Cashew Nüsse verwenden oder im Zweifel bei einer Allergie ganz weglassen.
      LG
      Babsi

      Löschen
  4. Hmmm, wie gut das aussieht. Wird Zeit das ich auch wieder mehr Zeit zum kochen finde.

    AntwortenLöschen
  5. Mhhh! Dieses Gericht (nur ohne Fisch für mich) würde ich direkt gegen meine Zitronen-Pasta eintauschen :D Sieht perfekt aus! Danke für die tolle Inspiration!

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe