Freitag, 15. Juni 2012

Bruschetta mit Avocado

Wenn ich abends erst spät nach Hause komme, habe ich keine große Lust mehr etwas zu kochen. Also muss etwas her, was lecker ist und schnell zubereitet werden kann. Und da ich noch eine reife Avocado hier liegen hatte, gab es heute Bruschetta mit Avocado. 


Hierzu habe ich verwendet:

1 reife Hass Avocado
1 Päckchen Fetawürfel
1 Pane Rustico (Baguette)
2 Knoblauchzehen
1 Spritzer Zitronensaft
Salz und Pfeffer
Olivenöl

Und innerhalb von 10 Minuten hat man sich ein leckeres Abendessen gezaubert. Dazu die Avocado halbieren, Kern entfernen, Fruchtfleisch würfeln und mit den Fetawürfel in eine Schale geben. Das ganze mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. Der Zitronensaft gibt ein wenig Säure und verhindert ebenfalls, das sich die Avocado braun verfärbt. Das Baguette in Scheiben schneiden und die Schnittflächen gut mit einer angeschnittenen Knoblauchzehe abreiben. Im Anschluss in eine heiße Pfanne ein wenig Olivenöl geben und die Baguettescheiben von beiden Seiten leicht anrösten.

Und schon geht es an das Servieren. Die Baguettescheiben auf einen Teller legen und darauf den Avocado Mix verteilen. Zum Abschluss habe ich das ganze mit schwarzem Salz garniert. Die Bruschetta sollte man essen, solange das Baguette noch warm ist.

Und weil es so lecker war, ist nichts übrig geblieben. Mal eine andere Variante von Bruschetta mit Tomate.

Wünsche Dir ein sonniges Wochenende

Alles Liebe
Babsi

Kommentare:

  1. danke für diese megaleckere rezept! ich lieeeebe avocado und weiß aber nie was ich sonst damit anfangen soll als sie einfach roh zu essen :)
    danke dir!

    liebste grüße

    AntwortenLöschen
  2. Das werde ich nächste Woche auf jeden Fall ausprobieren! :) Danke für das Rezept!! :)

    AntwortenLöschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe