Samstag, 8. September 2012

Tortiglioni mit Gorgonzola & Feigen



Wie Du sieht, stehe ich voll auf Pasta. Immer wenn wir beim Italiener zum Essen sind, bestelle ich grundsätzlich lieber Pasta statt Pizza. Ich kann davon einfach nicht genug bekommen und mag sie in vielen Variationen. Ob Lasagne, Penne, Spagetti, Bavette oder Tagliatelle, ich will sie alle essen.


Deshalb habe ich heute mal ein herbstliches Pasta Essen für Dich. Wenn Du Feigen und Gorgonzola magst, wirst Du dieses Rezept lieben.

Zutaten für 2 Personen:


  • 1 Zwiebel
  • 150 ml Sahne
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 1 Stück Gorgonzola
  • Pfeffer
  • 2-3 Feigen
  • Nudeln deiner Wahl (hier Tortiglioni von Barilla)
  • 1 kleines Stück Parmesan
  • 1 halbes Bund Rucola
  • 1 handvoll Walnüsse



Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in Öl glasig dünsten. Mit Schlagsahne und Gemüsebrühe ablöschen und leicht köcheln lassen. Alles etwas einkochen lassen, Parmesan reiben und dazugeben. Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen. Anschließend abgiessen und abtropfen lassen. Die Nudeln mit den Walnüssen, Gorgonzola Würfel  und ein Teil des Rucola zur Sauce geben. Gut verrühren und auf einem Teller anrichten. Die Feigen waschen, in Spalten schneiden und auf den Nudeln anrichten. Das ganze mit Rucola garnieren und servieren.

Wünsche Dir ein sonniges Wochenende und viele liebe Grüße

Babsi

Kommentare:

  1. Gott - wie ich deinen Blog liebe und schon wieder hier verweile!
    Und wieder läuft mir das Wasser im Mund zusammen und WIEDER speichere ich mir ein neues Rezept ab.. man oh man..

    AntwortenLöschen
  2. ich bin genauso so! in einem von 1000 fällen bestell ich mal pizza :D basta immer und jeden tag? kein problem für mich <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag die Kombination aus fruchtig und herzhaft.. damit hast du genau meinen Geschmack getroffen. Danke für das Rezept. Demnächst wenns hier wieder Feigen gibt, werde ich das mal ausprobieren!

    Viele Grüße, Behyflora

    AntwortenLöschen
  4. oh, klingt wirklich gut!

    ich habe bei mir auf dem blog ein ähnliches rezept:
    http://cookiesandstyle.blogspot.co.at/2012/09/voll-feige.html

    lg,
    cookies

    AntwortenLöschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe