Samstag, 25. Januar 2014

{11 Fragen – 11 Antworten rund ums Reisen}

Anfang Januar hatte die liebe Frau Hibbel zu einem "Fangt das Stöckchen (11 Fragen und Antworten rund ums Reisen) eingeladen. Endlich komme ich auch dazu, meine Antworten auf Ihre Fragen zu geben.

1. Reist Du gerne oder urlaubst Du lieber?
Nun da könnte man fragen, wo ist der Unterschied? Wenn ich reise, bleibe ich nie am gleichen Ort, sondern erkunde gleich das ganze Land oder zumindest die Region. Und wenn wir mal wieder ganz verrückt sind, dann sind wir in unseren Urlaub auch mal in drei Ländern unterwegs (und nicht auf der Durchreise). Urlauben ist für mich die ganze Zeit am gleichen Ort zu bleiben. Also reise ich dann doch lieber J


Was ist Dein Traumziel No. 1 und warum?
Es gibt so viele interessante Länder, das ich mein Traumziel gar nicht benennen kann. Gerne wäre ich mal in den Libanon, nach Jordanien oder in den Jemen gereist. Aber die derzeitige und wohl künftige Sicherheitslage wird es mir wohl kaum erlauben. Ansonsten würde ich mich auch für Kambodscha, Vietnam, Argentinien und Uruguay begeistern. Mal sehen, wohin uns die nächste Reise führt.


Wohin würdest Du nie wieder fahren und warum?
Bis jetzt hat jede Reise einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Und diese waren immer positiv und wunderschön. Daher kann ich gar nicht sagen, wohin ich nicht mehr möchte.


Kinder auf Fernreisen: Zumutung oder Daumen hoch?
Reisen bildet und warum sollten Kids nicht schon von Kindesbeinen die Welt erkunden. Eindeutig Daumen hoch!!!!


Spontanplaner oder lieber lange im Voraus darauf freuen?
Das ist ganz unterschiedlich. Bei Fernreisen entscheidet es sich oft in letzter Minute, wann und wohin die Reise geht. Aber immer geht es Richtung Sonne und in warme Länder. Kurz- und Städtetripps sind meist geplant. In den wenigen Tagen möchte ich doch gerne alle Highlight sehen und nichts verpassen.


Reiseführer oder einfach treiben lassen?
Ich lese leidenschaftlich gerne Reiseführer. Davon habe ich jede Menge zu Hause, auch ohne das ich das Land bereits bereist habe oder derzeit plane dort hin zufahren. Hier kann man sich kompakt und informativ über Länder informieren und einlesen. Deshalb ist auf jeder Reise definitiv mindestens ein Reiseführer mit dabei. Meistens sind es zwei dicke Wälzer (weniger die dünnen Reiseführer).


Wie würdest Du einen Ausländer Deutschland und seine Bewohner schmackhaft machen
Unser kleines Land hat soviel zu bieten, das man eigentlich häufiger Urlaub in Deutschland machen sollte. So würde ich eine kleine Rundreise durch Deutschland empfehlen. Start in der wunderschönen Hansestadt Hamburg, weiter Richtung Ostsee nach Lübeck. Anschließend weiter in unsere Hauptstadt Berlin mit vielen Ausflügen ins Brandenburger Umland. Dann natürlich weiter ins verrückte Rheinland mit Zwischenstopp in Köln. Von dort weiter Richtung München, Garmisch Patenkirchen bis zu den Alpen.


Ein Schreckensmoment auf Reisen?
Definitiv in unserm Israel Urlaub. Mit dem Überlandbus waren wir von Tel Aviv nach Jerusalem unterwegs. Mit Ankunft in der Jerusalemer Altstadt bin ich aus dem Bus gestiegen und war fasziniert von den vielen Menschen und Eindrücken. Dabei hatte ich nicht bemerkt, das mein Mann aus dem Bus ausgestiegen war. Der Bus fuhr fort und so stand ich ohne Ausweis, Geld und Handy in der Altstadt. Im Bus war so voll, das mein Mann nicht zum Aussteigen kam und mit meinem Mann einfach weiter fuhr. So stand ich ziemlich verdutzt und verschreckt in Jerusalem und hatte auf meinem Mann gewartet.  Der kam zum Glück auch irgendwann zu Fuß und ein wenig abgehetzt wieder. 


Könntest Du Dir vorstellen für mehrere Monate oder gar Jahre zu reisen?
Nicht nur Monate und Jahre, ich würde auch gerne noch mal ins Ausland ziehen. Eine Weltreise wäre ein Traum, wenn da nur nicht das liebe Geld und der Job wären. Aber ein Umzug in ein fremdes Land wäre irgendwann möglich. Nur wohin die Reise geht, steht noch nicht fest.


Wohin würdest Du eine Frau Hibbel schicken?
Nun liebe Frau Hibbel, ich denke, das Du das Abenteuer liebst! Wie wäre es mit einer Reise nach Australien. Ich denke Kängurus, Koala Bären, ... und das entspannte Leben wäre was für Dich und Deine Jungs. 

Wer möchte, kann sich an dem Blogstöckchen gerne beteiligen und auf die Fragen von Frau Hibbel seine Antworten geben. Zum Nachlesen hier.

Wünsche Dir ein sonniges Wochenende 
Babsi


Kommentare:

  1. Was für ein spannende Antworten und tolle Fotos. ♥ Haha....das hat ja schon was von Slapstick, wie Du da armwedelnd am Straßenrand stehst und Dein Mann einfach im Bus weiterfährt. Da wär mir auch das Herz in die Hose gerutscht. Und hei...mit Australien liegst Du sehr gut. Da habe ich bereits 15 Monate gelebt und liebe den Aussie-Lifestyle. :) GlG, Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Antworten und wundervolle Bilder =)
    Liebst

    AntwortenLöschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe