Samstag, 20. Juli 2013

Oh, wie schön ist Potsdam

Berlin? Das ist schon eine turbulente Stadt, aber Potsdam ist herausragend. Die kleine Stadt ist so vielseitig und erholsam, das ich bereits den nächsten Besuch plane. 

Am besten und einfachsten erkundet man Potsdam mit dem Fahrrad, welches man sich an verschiedenen Fahrradstationen günstig (z.B. für 9 Euro einen Tag) und einfach ausleihen kann. 

Die Potsdamer Fußgängerzone befindet sich hinter dem Brandenburger Tor (nicht zu verwechseln mit dem Tor in Berlin). Kleine Geschäfte und Boutiquen reihen sich hintereinander, in denen man gerne stöbern geht. Und bei schönem Wetter sucht man sich ein sonniges Plätzchen in den vielen gut besuchten Straßencafes.


Nur wenige Straßen weiter reiht sich ein Backsteinhaus nach dem anderen und man fühlt sich wie in Holland (mal abgesehen von den vielen Fahrradfahrern). Das Holländer Viertel ist wunderschön und auch hier gibt es viele Möglichkeiten zum Shoppen oder lecker Essen zu gehen. Empfehlenswert finde ich "la Maison du Chocolat", hier gibt es den leckersten Schokoladenkuchen.


Potsdam ist voll mit Sehenswürdigkeiten, die es zu erkunden gilt. Hier gibt es mehr als nur das berühmte Schloss Sanssouci (insgesamt 17 Schlösser), unzählige Parks und viele weitere interessante Gebäude. An einem Wochenende ist das gar nicht zu schaffen, daher muss schnell das nächste geplant werden. Hier ein paar Bilder der besuchten Sehenswürdigkeiten.


Vor allem haben mir die Fahrradtouren an der Havel gefallen. Potsdam hat soviel Wasser, das gefühlt jedes Haus an einem Fluss oder See steht oder ein wunderschöner Altbau ist. Und dazu immer wieder schöne alte Brücken, Burgen und Schlösser versteckt zwischen den Hügeln und Wasser, Wasser, Wasser. Der Freizeitwert in Potsdam ist sehr hoch und so kann man sich hier ausgiebig dem Wassersport widmen. Gerne würde ich segeln lernen, aber bei uns gibt es nur einen großen Fluss, der nicht wirklich dafür geeignet ist. 



Wünsche Dir ein sonniges Wochenende

Babsi


Kommentare:

  1. Ich plane schon etwas länger einen Ausflug nach Potsdam. Aber ich habe irgendwo gelesen, dass man in Sanssouci nicht mehr fotografieren darf. Das hat mir die Laune ein wenig verdorben. Aber ich sehe bei dir Bilder vom Schloss und auch vom Park, also scheint das nicht der Fall zu sein. Oder muss man sich da eine Fotoerlaubnis kaufen?
    Ach ja: sehr schöne Bilder, ich denke, da werden wir in nächster Zeit sicher auch mal nach Potsdam fahren ^^

    LG
    Dana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dana,
    wir hatten kein Problem mit dem Fotografieren am Schloss Sanssouci. Es gibt dort so viele schöne Fotomotive, das sich ein Ausflug auf jeden Fall lohnt. Allerdings waren wir hier nicht im Schloss, da uns der Touristenansturm zu groß war und wir noch einiges von Potsdam sehen wollten.
    LG
    Babsi

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich super schöne Bilder, da bekommt man sofort Lust Urlaub zu machen :-)
    Ich war noch nie in Potsdam, aber du hast mich dazu inspiriert auf jeden Fall mal dort einen Städtetrip zu planen..

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  4. schöne bilder! Ich war vor laanger zeit mal in berlin und würd so gern wieder dahin.. :)

    AntwortenLöschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe