Donnerstag, 14. Februar 2013

von chemischen Prozessen und ganz viel Liebe

Schon seit einiger Zeit liebäugle ich mit dem amerikanischen Rezept "Red Velvet Cake". Das charakteristische Merkmal an diese Kuchen ist die rote Farbe, die durch eine chemische Reaktion hervorgerufen wird. Die Kombination von Kakao und Säure (hier die Buttermilch) färben den Teig rot. Allerdings bin ich auf Nummer sicher und habe noch rote Lebensmittelfarbe dazugeben (damit es auch ja schön rot wird).


Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Meine Red Velvet Cupcakes sind wunderschön rot geworden und mit dem Schokoladen Frischkäse Topping einfach zum Verlieben. Im Internet gibt es eine Vielzahl von Rezepten und ich habe mich für folgendes entschieden.


Den Ofen auf 175°C vorheizen. Die 3 Eiweiße mit ein wenig roter Lebensmittelfarbe (z.B. diese hier) gut verrühren, bis sich die Farbe komplett aufgelöst hat. In einer Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Kakaopulver und Salz miteinander vermischen. 

Öl und zimmerwarme Butter mit einem Handmixer gut 1 Minute mixen. Anschließend die Mehlmischung und die Buttermilch unterrühren und mit dem Mixer durchrühren. Anschließend die rote, flüssige Eiweißmischung dazugeben und weiter mixen, bis ein dünner Teig entstanden ist.


Den Teig in eine Muffinform füllen und für ca. 20-25 Minuten im Ofen backen. 

Für das Schokoladen Frischkäse Topping benötigst Du:

100 g weiße Schokolade
200 g Frischkäse

Dafür die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Schokolade wieder abkühlen lassen, bis sie nicht mehr warm aber noch flüssig ist. Den Frischkäse dazugeben und mit einem Handmixer gut durchrühren, bis eine homogene Masse entsteht. Das ganze in einen Spritzbeutel geben und auf die Red Velvet Muffins spritzen.


Und fertig sind meine Red Velvet Cupcakes. Geschmacklich und farblich sind sie super und mein Mann ist ganz verliebt in die kleinen Muffins (und natürlich auch in mich). Das Topping passt auch gut auf andere Muffins, da es nicht zu süß und doch verdammt lecker ist. 


Wünsche Dir einen romantischen Valentinstag.

Liebe Grüße
Babsi

Kommentare:

  1. wunderbar. ich.. muss.. die.. auch.. machen :D
    sieht unglaublich lecker aus!

    AntwortenLöschen
  2. Habe sie gerade ohne Lebensmittelfarbe, allerdings auch mit 2 TL Backpulver und -einem TL Natron-, gebacken. Sind nicht rot geworden :/. Könnte es am Natron(reagiert ja auch mit Säure) liegen?
    Ansonsten mache ich sie demnächst auch mit Lebensmittelfarbe ^^.

    Liebe Grüße,
    Bekki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bekki,
      schade das Deine Cupcakes nicht rot geworden sind. Die rote Färbung kommt vom Kakao und der Buttermilch. Ob man jetzt Natron oder Backpulver verwendet, sollte keinen Unterschied machen. Diese rote Farbe habe ich für meine Cupcakes verwendet.
      http://www.backtraum.eu/farben/farbpasten/1371/wilton-icing-lebensmittelfarbe-rot-ohne-geschmack
      Liebe Grüße
      Babsi

      Löschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe